Dr. Gobmaier GmbH

Präzisionsmesstechnik für energietechnische Anlagen

Logo von www.gobmaier.de Logo von www.gobmaier.deMessgerät für die Netzfrequenz micromax-f

Messbereich 45 Hz bis 65 Hz / Genauigkeit ± 1 mHz / Auflösung 0,1 mHz

Messgeraet zur Netzfrequenzmessung Messgeraet zur Netzfrequenzmessung Das Messgerät micromax-f bestimmt die Frequenz der Versorgungsspannung, indem die Zeit zwischen den Nulldurchgängen der Sinus-Schwingung der Versorgungsspannung gemessen wird. Die Zeitmessung wird in regelmäßigen Abständen mit einer Referenzzeitquelle (temperaturkompensierter Quartz beim micromax-f, GPS-Zeit beim micromax–fgps) kalibriert, wodurch eine hohe Messgenauigkeit von ± 1 mHz erreicht wird. Damit eignet sich das Messgerät für die Netzfrequenz auch um die Freiheitsgrade bei der Erbringung von Primärregelleistung z.B. bei Batteriespeichersystemen nutzen zu können.

Das Messgerät bietet:

  • Sekundenwerte der Netzfrequenz (synchron zur GPS-Zeit bei -fgps)
  • Gleitender Mittelwert der Netzfrequenz über eine Sekunde (1000 ms)
  • Zeitlich hochauflösende Messung mit gleitendem Mittelwert z.B. für automatische Frequenzentlastung (AFE)
    (100 ms, 150 ms und 200 ms Messperiode, Genauigkeit ± 5 mHz)
  • Web-Server zur Abfrage der Messdaten über xml, sowie zur Konfiguration des Messgeräts
  • Web-Client zum aktiven Versand der Messwerte über UDP
  • Modbus/TCP Slave zur Einbindung in Modbus Systeme
  • Modbus/RTU über RS485 (nur Variante -f485)
  • Standardgehäuse oder Gehäuse für Hutschienenmontage

Für reine Netzfrequenzmessungen mit max. ±1 mHz Abweichung wird der micromax-f mit temperaturkompensiertem Schwingkreis empfohlen. Der micromax-fgps mit GPS ist auf UTC synchronisiert, womit der genaue Messzeitpunkt bekannt ist. So wird z.B. ein Vergleich des Phasenwinkels an unterschiedlichen Orten möglich (z.B. Syncrophasor).

Folgende Varianten des Messgeräts sind verfügbar:

StandardGPSModbus/RTU
Standardgehäuse mit Steckernetzteil-f-fgps-f485
Gehäuse und Netzteil für Hutschienenmontage-fh-fhgps-fh485

Weitere Informationen sind im Datenblatt micromax-f zu finden (English datasheet micromax).

Anfragen bzw. Bestellungen können direkt über unser Kontaktformular gestellt werden.

Historische Messdaten der Netzfrequenz

Aufgezeichnete und validierte Messwerte seit Juli 2011 in sekündlicher Auflösung

Aufbau und Betrieb einer mehrjährigen lückenlosen Messwertaufzeichung sind kosten- bzw. zeitintensiv. Durch den Verkauf des Datensatzes an mehrere Kunden können wir die Kosten des Messstellenbetriebs für den Einzelnen deutlich senken. Somit erhalten Sie die benötigten Daten günstiger und zeitnäher als bei eigener Messung.

Hierzu wird die Netzfrequenz von vier Messgeräten an drei Orten seit dem 1. Juli 2011 aufgezeichnet. So ist auch auch bei Stromausfall an einem Standort oder dem Defekt eines Netzteils eine kontinuierliche Aufzeichnung sichergestellt. Die Messdaten der Netzfrequenz sind für das gesamte europäische Verbundnetz repräsentativ, da die Frequenz (mit Ausnahme von Schwebungen) im gesamten Netz gleich ist.

Damit Sie sich selbst einen Eindruck über den Verlauf der Netzfrequenz machen können, stellen wir Ihnen zwei Testdatensätze einer typischen Woche (09.09.2012 bis 15.09.2012) zum download zur Verfügung:

Anfragen bzw. Bestellungen können direkt über unser Kontaktformular gestellt werden.
Online-Messung der Netzfrequenz Impressum HTML5 by Silvan Zurbrügg / CC BY 1.0